06.07.12 11:35 Uhr
 1.748
 

Das "Anti-Facebook": Soziales Netzwerk Zurker möchte seine Mitglieder bezahlen

Das Soziale Netzwerk Zurker möchte den etablierten Riesen Facebook mit einem Gegenmodell bekämpfen: Man möchte seine Mitglieder bezahlen, die dadurch Eigentümer der Plattform werden können.

Zurker wird bereits in der Presse das "Anti-Facebook" genannt, denn das zentrale Thema dort lautet: "Facebook gehört wenigen Investoren, Zurker gehört einer großen Zahl von Mitgliedern."

Wer sich bei Zurker anmeldet, wird automatisch Mit-Eigentümer. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich dies jedoch als falsches Versprechen: Zurker gehört nur dem Begründer, einem in Belgrad geborenen japanischen Staatsbürger namens Naoki Oba. Die Mitgliederrevolution steht also noch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Modell, Mitglied, Netzwerk, Soziales Netzwerk, Bezahlung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgruppe IS hat sein eigenes Soziales Netzwerk aufgebaut
LEGO startet Soziales Netzwerk für Kinder ab fünf Jahren
Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgruppe IS hat sein eigenes Soziales Netzwerk aufgebaut
LEGO startet Soziales Netzwerk für Kinder ab fünf Jahren
Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?