06.07.12 11:35 Uhr
 1.748
 

Das "Anti-Facebook": Soziales Netzwerk Zurker möchte seine Mitglieder bezahlen

Das Soziale Netzwerk Zurker möchte den etablierten Riesen Facebook mit einem Gegenmodell bekämpfen: Man möchte seine Mitglieder bezahlen, die dadurch Eigentümer der Plattform werden können.

Zurker wird bereits in der Presse das "Anti-Facebook" genannt, denn das zentrale Thema dort lautet: "Facebook gehört wenigen Investoren, Zurker gehört einer großen Zahl von Mitgliedern."

Wer sich bei Zurker anmeldet, wird automatisch Mit-Eigentümer. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich dies jedoch als falsches Versprechen: Zurker gehört nur dem Begründer, einem in Belgrad geborenen japanischen Staatsbürger namens Naoki Oba. Die Mitgliederrevolution steht also noch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Modell, Mitglied, Netzwerk, Soziales Netzwerk, Bezahlung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?