06.07.12 10:37 Uhr
 379
 

Deutschland schickt keine Finanzbeamte nach Griechenland - Einmischung in Politik?

Deutschland schickt einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge vorerst keine Finanzbeamte nach Griechenland. Die griechische Seite lehnte das deutsche Angebot ab, da das Land die Hilfe als Einmischung griechischer Hoheitsaufgaben wertet.

Ursprünglich wollte Deutschland 165 deutschen Finanzbeamte nach Athen schicken, sie sollten die griechischen Kollegen beim Aufbau der dortigen Finanzverwaltung unterstützen.

Die griechische Regierung lehnt aber eine derartige Beeinflussung von Außen ab.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Griechenland, Einmischung, Finanzbeamte
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2012 10:37 Uhr von Kamimaze
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Merkt ihr was? Die Griechen wollen gar nichts ändern, warum auch, die Hilfsgelder aus der EU vor allem aus Deutschland fließen doch üppig, warum soll man denn da seine Strukturen ändern? Das wird schon so weiter gehen
Kommentar ansehen
06.07.2012 12:27 Uhr von artefaktum
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wäre mal neugierig was hier im Forum los wäre, würde Griechenland verlangen, griechische Finanzbeamte nach Deutschland zu schicken ...
Kommentar ansehen
06.07.2012 12:59 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Das kann ich dir sagen, nämlich genau das, was die Deutschen 1948 gemacht haben, als das Land am Boden lag und die Amis mit dem Marshallplan etc. pp. Aufbauhilfe geleistet haben.

Die haben protestiert und sich jede Einmischung verbeten...^^
Kommentar ansehen
06.07.2012 13:04 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamimaze: Wieso ausgerechnet 1948?
Kommentar ansehen
06.07.2012 13:06 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@trara123456789: -- "GR ist korrupt wie kein anderer Staat."

Nö, "wir" machen das nur viel geschickter. ;-) Lies mal "Das System" des Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlers Hans Herbert von Arnim. Da schlackern dir die Ohren, was hier an politischer und sonstiger Korruption abgeht.

Ich halte allerdings alleine schon die Idee, GR Finanzbeamte schicken zu wollen, für absolut größenwahnsinnig, und denke da wie artefaktum. Man kann so was ja gerne bilateral im Hinterzimmer, meinetwegen als Know-How Transfer, anbieten. Diese Art der Öffentlichmachung ist aber einfach nur ein peinlicher Versuch der Meinungsmache...
Kommentar ansehen
06.07.2012 13:21 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Weil der Marshallplan, oder "European Recovery Program" 1948 ins Leben gerufen wurde, schon mal davon gehört...???

-> http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
06.07.2012 13:27 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamimaze: "Weil der Marshallplan, oder "European Recovery Program" 1948 ins Leben gerufen wurde, (...)"

Okay, dass das genau 1948 war, wusste ich jetzt nicht.

Allerdings war da Deutschland ja nur ein Land von sehr vielen, denen da geholfen wurde. Zudem war auch das Motiv für die US-Amerikaner ein völlig anderes.
Kommentar ansehen
06.07.2012 13:33 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Es geht im finanzielle Hilfe und Hilfe zur Selbsthilfe, das war sowohl 1948 und heute in Grichenland nicht anders, auch die Amis haben uns beim Aufbau der Staatssrukturen unterstützt, aber nicht ihr System "kopiert", das war damals eine sehr kluge Politik.

Aber ich sehe Gemeinsamkeiten zu Griechenland: Deutschland und die EU bieten Finanzhilfe an und die Unterstützung beim Aufbau der dortigen Verwaltung, z.B. der Finanzverwaltung, um höhere Einnahmen zu erzielen. Das Geld wird gern genommen, aber der Schlendrian soll offenbar so weiter gehen...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?