06.07.12 07:20 Uhr
 8.187
 

England: Zwei Mädchen kamen in Barbie-Verpackungen verkleidet zum Schulball

Die beiden 16-jährigen Mädchen Emily Pounde and Hannah Jagger aus Somerset in England wollten bei ihrem Abschlussball unbedingt aus der Menge heraus stechen. Deswegen ließ sich die Mutter von Emily etwas Besonderes einfallen.

Sie ließ für jeweils 250 britische Pfund lebensgroße Barbie-Verpackungsschachteln anfertigen, in die sich die beiden Mädchen für den Abschlussball zwängen sollten.

Am entscheidenden Tag taten sie dies auch, nachdem sie sich wie Prinzessinnen verkleideten. Sogar das "Mattel"-Logo prangte originalgetreu auf den riesigen Verpackungen.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mädchen, England, Ball, Abschluss, Barbie, Verkleidung
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2012 08:05 Uhr von Filzpiepe
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Netter: Gag, aber auch etwas peinlich für die beiden :D

Kann man auch beim nächsten Kaaarnevaaaal tragen :D
Kommentar ansehen
06.07.2012 09:00 Uhr von xyr0x
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
schnell ruft die Urheberrechtsanwälte an....
Und morgen kommt hier wieder eine News über eine seltene Krankheit in England.
Kommentar ansehen
06.07.2012 13:46 Uhr von Findolfin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nur so ne Vermutung: Ich wette, die Emily Pounde ist die links.^^
Ja, ich weiss, das war jetzt gemein. :)
Kommentar ansehen
06.07.2012 14:37 Uhr von don_vito_corleone
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Die eine: ist zu Fett die andere zu Klein für eine Barbie.

Ist die Mutter Blind oder einfach nur geisteskrank??

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 120 Kilogramm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?