06.07.12 06:13 Uhr
 679
 

Mailand: 100 Werke von Caravaggio im Wert von 700 Millionen Euro entdeckt

Auf dem Mailänder Schloss Castello Sforzesco wurden nun Zeichnungen und Gemälde im Gesamtwert von 700 Millionen Euro gefunden. Sie stammen vom berühmten Barockmeister Caravaggio.

Zusätzliches zu den Kunstwerken fand man einen von Caravaggio beschriebenen Zettel. Zuständige Forscher haben die graphologische Echtheit des Schriftstücks bereits bestätigt.

Caravaggio gilt als einer der größten Maler in der Geschichte Italiens. Auch zur kunsttheoretischen Komposition hat der Italiener, der im 16. Jahrhundert lebte, seinen Teil beigetragen. Bereits im Alter von 39 Jahren starb Caravaggio, wie Wissenschaftler vermuten, an Malaria.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Euro, Kunst, Fund, Wert, Gemälde, Caravaggio
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2012 19:27 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Experten bezweifeln Echtheit: >> http://www.stern.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?