05.07.12 19:41 Uhr
 76
 

Hannover: Zehnjähriger wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein zehn Jahre alter Junge am heutigen Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Hannover.

Nach bisherigem Kenntnisstand trat der Junge zwischen parkenden Autos auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten.

Hier wurde er vom Taxi eines 63 Jahre alten Mannes erfasst. Dabei erlitt er schwere Beinverletzungen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Verletzung, Hannover, Verkehrsunfall
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?