05.07.12 18:13 Uhr
 63
 

Northeim: Mann aus Brennendem Auto nach Unfall gerettet

Am heutigen Donnerstag gegen den frühen Nachmittag kam es auf der B 446 zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein 62-jähriger Fahrzeugführer verletzt wurde.

Der Autofahrer kam von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem Auto gegen einen Baum, der am Straßenrand stand. Durch den Aufprall fing das Fahrzeug Feuer. Ersthelfer retteten den Mann aus seinem brennenden PKW.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Autofahrer wurde mit dem Krankenwagen ins Hospital eingeliefert. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden beträgt knapp 5.000 Euro.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Rettung, Northeim
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Haftstrafe für Oscar Pistorius um über sieben Jahre verlängert
LG Ulm: Überfall auf Werttransporter - Haftstrafen für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 120 Kilogramm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?