05.07.12 12:39 Uhr
 396
 

"Game of Thrones" präsentiert zur zweiten Staffel 16-Bit-Videoversion

Die erfolgreiche Fantasy-Serie "Game of Thrones" hat zur zweiten Staffel ein Video in 16-Bit-Optik veröffentlicht.

In Retro-Videospielatmosphäre wird die Handlung der neuen Folgen pixelig dargestellt. Wer die Folgen noch nicht gesehen hat, sei gewarnt: Es gibt Spoiler.

Die neueste Staffel ist in den USA gerade abgelaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, YouTube, Staffel, Game of Thrones
Quelle: www.filmstarts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones" erhält gleich vier Spin-Offs
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2012 13:08 Uhr von Komikerr
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nachdem ich: die Bücher gesehen habe, schau ich mir die Serie nimmer an. Zuviel Stoff wird versucht in eine Staffel zu packen, was dazu kommt, dass "weniger" wichtige Handlungsstränge nicht vorkommen.
Ebenso wird der Charakter von einigen Personen verzerrt.
Trotz allem eine gute Serie, sonst wäre ich nie auf die Idee gekommen, mir die Bücher zuholen
Kommentar ansehen
05.07.2012 16:38 Uhr von WannaNews
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Video kommt nicht von Game of Thrones, oder HBO, sondern wurde der Comedy-Webseite College Humor veröffentlicht. ;)

http://www.serien-load.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones" erhält gleich vier Spin-Offs
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?