05.07.12 12:08 Uhr
 508
 

Oma betreut Hasch-Plantagen in Berliner Spießer-Bezirk

Offiziell handelte die 62-Jährige mit Antiquitäten - in Wirklichkeit betrieb sie über Jahre zwei Hasch-Plantagen mitten in Berlin.

Zufällig entdeckte die Polizei die Anlagen und stellt bei Liane B. daraufhin auch noch 437.000 Euro Erlöse sicher.

Das Geld wandert in die Staatskasse, die Frau wurde zu drei Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beweis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Gefängnis, Droge, Oma, Antiquität, Bezirk
Quelle: www.berliner-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt..
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2012 17:12 Uhr von TheUnichi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Berlin: Wenn die wüssten, wer hier so alles anbaut ;)
Kommentar ansehen
06.07.2012 15:50 Uhr von gmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Dumm, wenn man das Geld im eigenen Anwesen rumliegen lässt.
Kommentar ansehen
08.07.2012 11:17 Uhr von helldog666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja genau, weil man Haschisch ja gleich: in eckigen Klumpen runterpflückt gell ? Man sagt doch auch nicht Bierplantagen oder Schnapsbäume, das einzige was funktioniert ist "Weinberg".

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?