05.07.12 11:59 Uhr
 160
 

Fußball: EX-WM-Torwart Bodo Illgner fehlt "deutsche Tugend" bei Nationalmannschaft

Er ist der letzte deutsche Fußballweltmeister als Torwart und kritisierte nun in einem Interview die aktuelle deutsche Nationalmannschaft.

Bodo Illgner beklagt das Fehlen einer "deutschen Tugend" auf dem Rasen. So erklärt sich der 45-Jährige auch den mangelnden Siegeswillen des deutschen Teams und das Ausscheiden bei großen Turnieren.

"Es gibt zwei Arten von Wollen: Ich möchte das gerne. Oder ich will das unbedingt. Und diese Tugend, die wir früher immer als deutsche Mentalität bezeichnet haben, ist uns momentan auf dem Platz verloren gegangen", erklärt Illgner, der gerne Sportdirektor werden würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Nationalmannschaft, Torwart, Tugend
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2012 12:57 Uhr von usambara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
als Spanier müsste er wissen, warum seine Landsleute den Titel geholt haben...
Kommentar ansehen
05.07.2012 13:36 Uhr von azru-ino
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ich: glaube nicht, dass es an der Einstellung lag, die Gegner sind einfach zu gut. Ich mein seit 2006 sind die Deutschen schon immer in jedem Turnier äußerst motiviert.
Kommentar ansehen
05.07.2012 16:17 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mit dem Rasenschach, das die damals gespielt haben, würden die heute nicht mal die Vorrunde überstehen (falls sie die überhaupt erreichen würden).

Die haben damals in etwa so gespielt, wie die Griechen heute...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?