05.07.12 11:30 Uhr
 717
 

Wimbledon: Tennisball trifft Linienrichterin mit 190 km/h ins Auge

Das war sicherlich ein schmerzhafter Schlag, denn eine Linienrichterin wurde während eines Tennismatch in Wimbledon von einem heranrasenden Ball ins Auge getroffen.

Der Aufschlag des Spielers Mardy Fish landete mit rund 190 km/h in dem Auge der Linienrichterin.

Die Frau versuchte zunächst tapfer den Schmerz zu ertragen, musste dann aber doch den Spielfeldrand verlassen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tennis, Auge, Wimbledon, Linienrichter
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2012 11:41 Uhr von Wompatz
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@thats(un)funny: Hast auch schon einige Headshots abbekommen, wah?;-)
Kommentar ansehen
05.07.2012 12:18 Uhr von blobbi
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
tja, wennse zu behindert zum fangen is...
Kommentar ansehen
05.07.2012 15:51 Uhr von l.l.l.l.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schicke Frau, gefällt mir. Aber wenn das Match vorbei ist, läuft sie sicherlich wieder bunt geschminkt mit ihren Hotpants und Stoppelschuhen rum.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?