05.07.12 11:23 Uhr
 742
 

Schweden: Freispruch für Mann, der Frau vergewaltigen wollte, die jedoch ein Mann war

Ein schwedisches Gericht hat einen potenziellen Vergewaltiger freigesprochen, der eine Frau vergewaltigen wollte.

Der 61-Jährige vergriff sich jedoch an einem Mann in Frauenkleidung, der eine Hormonbehandlung hinter sich hatte. Er bedrängte den Transvestiten und versuchte, eine Vergewaltigung durchzuführen.

Die Richter sprachen ihn jedoch frei, weil die "Frau" ein "Mann" gewesen sei und er die geplante Vergewaltigung sowieso nicht hätte durchführen können.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Schweden, Freispruch, Transvestit
Quelle: www.thelocal.se

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2012 11:25 Uhr von derSchmu2.0
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Und wir regen uns über die Rechtsprechung: in Deutschland auf...ts
Kommentar ansehen
05.07.2012 11:32 Uhr von Juin2k22
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
die Begründung:

Auf grund des Schocks Einen Mann vor sich zu haben hat er ein derartiges Trauma erlitten, das er Genug bestraft wurde...


Oder was????

beim nächsten mal ist es kein Mann...
Kommentar ansehen
05.07.2012 12:13 Uhr von talon100
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Männerhasslans: Schweden ist ein Musterland des Feminismus und entsprechend Männerhassend, blüht uns hier auch noch, wenn wir weiter dieser Menschenfeindlichen Ideologie folgen.
Kommentar ansehen
05.07.2012 12:42 Uhr von bossbaer
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
klar hätte eine Vergewaltigung durchgeführt werden können...
Oder irre ich mich?
Kommentar ansehen
06.07.2012 10:26 Uhr von Uhrenknecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alles klar: Täter: Hey du! Hose runter, ich vergewaltige eine Frau!

Opfer:- Ich bin aber eigtl ein Mann!

Täter: Oh, achso. Na dann, dann lass uns einen trinken gehen!



Dat is wien Auftragskiller der an der falschen Haustür klingelt. Kann ja mal passieren.

[ nachträglich editiert von Uhrenknecht ]
Kommentar ansehen
08.07.2012 23:52 Uhr von thugballer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
freispruch? autor? freispruch? Der Mann muss wegen Körperverletzung für vier Monate innen Knast

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?