05.07.12 10:52 Uhr
 188
 

Großbritannien: Kleid komplett aus menschlichem Haar angefertigt

Jodie Breeds, die Friseurin aus Sunderland in Großbritannien hat jetzt ein äußerst ungewöhnliches Kleidungsstück entworfen.

Gemacht wurde das Kleid aus Haar, das von Breeds Kundinnen für ihr Projekt "gespendet" wurden. Die Anfertigung hat sechs Stunden gedauert.

Die erste Frau, die das Kleid anziehen durfte, war die Finalistin des Wettbewerbs "Miss England" Holly Lyons.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Design, Kleid, Haar
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle
Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2012 22:01 Uhr von yannik93
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt: mit Läusen, und die hat die Miss England jetzt an anderen stellen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?