05.07.12 10:45 Uhr
 41
 

Augenoptikerkette Fielmann steigerte Konzernumsatz im ersten halben Jahr

Die Augenoptikerkette Fielmann gab nun auf einer Hauptversammlung die Zahlen des letzten Halbjahres bekannt.

Der Konzernumsatz konnte nach vorläufigen Berechnungen von 523,7 auf 551 Millionen Euro erhöht werden. 3,5 Millionen Brillen wurden insgesamt verkauft. Dies sind 200.000 mehr als im Vorjahreszeitraum.

"Wir sind zuversichtlich, unsere Marktposition auszubauen", teilte Fielmann mit. Ende August sollen die endgültigen Zahlen vorgelegt werden.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Brille, Versammlung, Optiker
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?