05.07.12 10:37 Uhr
 193
 

Oberursel: 52-Jähriger wurde von seinem Sohn erstochen

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Frankfurt wurde in Oberursel ein 52 Jahre alter Mann von seinem Sohn erstochen.

Der Bluttat ging offenbar ein Streit in der Wohnung voraus. Der Vater konnte noch auf die Straße fliehen, brach da aber zusammen.

Er verstarb später im Krankenhaus an mindestens drei Stichwunden unter dem Brustkorb. Der 23 Jahre alte Sohn ließ sich ohne Widerstand von der Polizei festnehmen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Vater, Sohn, Festnahme
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?