05.07.12 10:50 Uhr
 238
 

Usedom: Mann will Boot zu Wasser lassen - Auto rutscht hinterher

Ein kurioser Zwischenfall ereignete sich jetzt auf der Insel Rügen. Dort wollte ein Mann mit seinem Wagen rückwärts sein Boot auf einem Anhänger zu Wasser lassen.

Das klappte erst auch ganz gut, doch plötzlich kam der Kombi ins Rutschen und folgte dem Boot ins Wasser.

Doppeltes Pech: Der Wagen gehörte nicht einmal dem Bootsbesitzer selbst, sondern nur einem Freund von ihm.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Wasser, Boot, Usedom
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus verheiratet Paar im Flugzeug
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Island: Boarding für Briten verweigert, der acht Hosen und zehn Shirts trug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2012 11:27 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
...wat denn nu? USEDOM oder RÜGEN?

So kurios, dass es eine News wert wäre, ist der Vorfall auch nicht aber das Niveau von Autor und News passt...
Kommentar ansehen
06.07.2012 00:02 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der News fehlt noch der obligatorische Satz: "Kam es zu einem lustigen Zwischenfall." na, immerhin war es noch ein kurioser Zwischenfall...

Usedom oder Rügen: ist doch egal, ist eh alles am gleichen Gewässer ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?