05.07.12 10:05 Uhr
 440
 

Trotz Krise: Überschüsse der Sozialkassen steigen weiter

Die Überschüsse der Sozialkassen steigen trotz der Krise in Deutschland weiter an.

Präsident des Bundesversicherungsamts, Maximilian Gaßner gab nun an, dass es bis Ende 2012 Reserven in Höhe von etwa 23 Millionen Euro in der gesetzlichen Krankenversicherung geben wird. 28 Millionen Euro werden es in der Rentenversicherung werden.

Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt fordert eine Senkung des Rentenversicherungsbeitrages. "Noch höhere Rücklagen schaffen nur Begehrlichkeiten und führen dazu, dass Reserven zweckentfremdet werden", so Hundt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krise, Krankenkasse, Reserve, Rentenversicherung
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2012 10:53 Uhr von tulex
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das muss man doch irgendwie: zur Eurorettung nutzen können ^^

/Ironie_off
Kommentar ansehen
05.07.2012 11:54 Uhr von barrywilbur
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube: du meinst Milliarden, nicht Millionen..Wäre ja doch ein bisschen wenig ;)
Kommentar ansehen
05.07.2012 18:14 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Butzelmann: -- "Unser Sozialsystem hat NULL Rücklagen & es lebt praktisch von der Hand in den Mund....wer soll eigentlich unsere Renten dann noch bezahlen ?!?! ...Richtig ! -> NIEMAND !"

Quatsch! Die Renten und das Sozialsystem werden nach dem Umlageverfahren gezahlt, "lebten" also schon immer "von der Hand in den Mund". Anders (bzw. besser) geht das auch gar nicht, wie Mackenroth dies schon in den 1950er Jahren belegt hatte. Und das aus Steuermitteln zufinanziert wird, ist auch nichts neues oder besonderes. Die Schweden z.B. finanzieren ihre Renten sogar vollständig aus Steuermitteln.

Gedanken würde ich mir nur machen, wenn das Rentensystem mehrheitlich privatisiert, und womöglich noch über einen Kapitalstock finanziert werden sollte. Ansonsten ist dies eher eine politische Verteilungsfrage... ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?