05.07.12 08:47 Uhr
 124
 

Lahnstein: Kinderwagen rollt in die Lahn - Baby bleibt unverletzt

Eine 64-jährige Frau ging an der Lahn mit einem Kinderwagen spazieren. Plötzlich fiel ein Mädchen mit dem Fahrrad hin.

Berichten der Polizei zufolge, wollte die Frau dem gestürzten Mädchen Hilfe leisten und ließ den Kinderwagen einen Moment unbeaufsichtigt. Dieser rollte anschließend in den Fluss.

Die Frau lief sofort hinterher, sprang in die Lahn und mit tatkräftiger Unterstützung zwei Angler konnte sie den Kinderwagen aus den Fluten bergen. Das sieben Monate altes Baby erlitt keine Blessuren, da es im Kinderwagen angegurtet war.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Verletzung, Fluss, Kinderwagen
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?