05.07.12 07:58 Uhr
 170
 

Neues Gadget im Bereich Fitness und Wellness

Das US-Unternehmen Fitbit startet mit dem Fitbit Ultra den Versuch, Menschen zu einem fitteren und gesünderen Lebensstil zu erziehen.

Das kleine Gerät ist Schrittzähler, Schlaf-, Kalorien- und Entfernungsmesser in einem und kann über einen integrierten Höhenmesser auch bewältigte Stockwerke aufzeichnen.

Zu mehr Bewegung motivieren soll der Fitbit Ultra durch tägliche Ziele, die man sich setzen kann und verschiedene Auszeichnungen, die man zum Beispiel nach 500 bewältigten Stockwerken bekommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rene07
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fitness, Wellness, Gadget, Ultra
Quelle: www.ausgefallenesachen.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann findet Goldbarren und Geld unter Baum - Bei Polizei abgegeben
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Umfrage: 92 Prozent der Deutschen wollen in der Türkei keinen Urlaub mehr machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2012 07:58 Uhr von rene07
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee des weiterentwickelten Schrittzählers ist an und für sich nicht schlecht. Ich frage mich nur, ob so ein kleines Teil mit ein paar Zielen genug Ansporn und Motivation ist, um sich mehr zu bewegen? Für Menschen, die ein paar Kilo abspecken wollen, aber sicher nicht schlecht...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?