04.07.12 23:05 Uhr
 207
 

Oberbayern: Auto mit drei Senioren versinkt im Tegernsee - ein Rentner stirbt

Ein schreckliches Unglück hat sich in Rottach-Egern am Tegernsee ereignet.

Drei ältere Personen waren in einem Auto am Tegernsee unterwegs, als die 91-jährige Fahrerin das falsche Pedal trat. Dadurch fuhr sie mit dem PKW in den Tegernsee. Der Wagen versank etwa zwei bis drei Meter.

Alle drei Opfer wurden von Rettungskräften aus dem Wagen geborgen. Ein 87-Jähriger konnte nur noch tot geborgen werden. Eine 85-jährige Seniorin wurde reanimiert und kam in ein Krankenhaus. Die Lenkerin des PKWs überlebte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Rentner, Senioren, Oberbayern, Tegernsee
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 23:05 Uhr von kleefisch
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich musste drei mal hinschauen. Die 91 jährige Fahrerin. Gibt es den keine Altersgrenze, wann man den Führerschein abgeben sollte
Kommentar ansehen
05.07.2012 10:02 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Immer diese Diskussion...warum Lappen wegnehmen: regelmässige Verkehrstauglichkeitstests, auf Stress, Reaktion, Sehvermögen etc....egal ob Jung oder Alt...im Kopf sind viele unabhängig vom Alter unterschiedlich drauf...es gibt Rentner über 90, die sind fitter, als ein erfahrener Mittzwanziger.

Man sollte nur abhängig vom Alter die Dichte dieser Tests vergrößern und schon hat man ein System, dass wirklich fahrtaugliche Leute auf den Straßenverkehr zulässt....aber bei sowas is natürlich wieder die Frage, wer zahlt das und was, wenn man einen schlechten Tag hatte? Lappen direkt weg oder Nachuntersuchung? So ein Test kommt natürlich rüber, wie eine MPU...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?