04.07.12 22:31 Uhr
 1.084
 

US-Regierung gibt bekannt: "Es gibt keine Meerjungfrauen"

Der Nationale Ozean Service (NOS) der Vereinigten Staaten von Amerika gab am heutigen Mittwoch offiziell bekannt, dass man "Hinweise auf Humanoide im Wasser nie gefunden" habe.

Weiter heißt es in der offiziellen Verlautbarung, dass "Meerjungfrauen - diese Sirenen der Meere, halb Fisch, halb Mensch - [...] Kreaturen aus dem Reich der Legenden" seien. Der NOS reagierte damit auf eine Dokumentation namens "Mermaids: The Body Found" auf dem TV-Sender "Dicovery Channel".

Der Sender behauptete, dass es überzeugende Beweise für die Existenz von Meerjungfrauen gebe, woraufhin sich viele Menschen mit Briefen an die US-Regierung wandten. In seiner Verlautbarung konnte der NOS jedoch selbst keinen Beweis vorlegen, dass Meerjungfrauen definitiv nicht existieren würden.


WebReporter: Margez
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Existenz, Bekanntgabe, US-Regierung, Meerjungfrau, Sirene
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 22:35 Uhr von hamidooo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Fällt mir nur folgendes ein: http://24.media.tumblr.com/...
Kommentar ansehen
04.07.2012 22:54 Uhr von Santiago0815
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
schön zu wissen: Haben ja auch sonst keine Probleme
Kommentar ansehen
04.07.2012 23:31 Uhr von Gimpor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Überschrift sagt Regierung, News sagt Der Nationale Ozean Service. Was davon stimmt denn nun?
Kommentar ansehen
04.07.2012 23:37 Uhr von Babykeks
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Neiiiiiin! Das kann doch nicht wahr sein! Welch Neiiiiiin! Das kann doch nicht wahr sein! Welch Tragödie!

Aber reicht es nicht einfach "Verschwörung" zu rufen und alle können weiterhin dran glauben, dass es sie gibt? ^^
Kommentar ansehen
05.07.2012 00:11 Uhr von Lucianus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hätte NOS dazu einfach gar nichts gesagt, würden vermutlich mehr Menschen davon überzeugt sein, das es Meerjungfrauen nicht gibt.

Jetzt hat sich eine Amerikanische Organisation eingemischt und sagt "gibt es nicht". Das jetzt alle Menschen davon überzeugt sind das es sie nicht gibt, zeigt uns sowas wie "Area 51", wo es ganz eindeutig keine Ausserirdischen gibt!

:P
Kommentar ansehen
05.07.2012 01:02 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
omfg: "woraufhin sich viele Menschen mit Briefen an die US-Regierung wandten."

solche vollpfosten, whh. haben sie sich auch an die behörden gewandt, als sie bei southpark vom schweinebärmann gehört haben :D halb mensch, halb bär, halb schwein :D
Kommentar ansehen
05.07.2012 04:43 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Au,Weia Jetzt bricht meine ganze Weltanschauung zusammen..
Kommentar ansehen
05.07.2012 07:41 Uhr von General_Strike
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das eine Regierungsbehörde? Dann gibt es offenbar einen erheblichen Anlass, an der Behauptung zu zweifeln. Es werden bestimmt bereits durch Gentechnik gezüchtete Mensch-Fisch-Mischwesen (Meerjungfrauen) für den Einsatz am Persischen Golf trainiert.
Kommentar ansehen
05.07.2012 11:40 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der letzte Satz ist einfach herrlich!

Wie soll man einen Beweis vorlegen, dass etwas nicht existiert?

Na gut, das mit den "Jungfrauen" würde eine Reproduktion wohl ein wenig erschweren...
Kommentar ansehen
05.07.2012 13:15 Uhr von looloohose
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice: nein,

es war halb schwein, halb bär, halb mann

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?