04.07.12 15:37 Uhr
 480
 

Madonna-Look zu sexy: Jana Ina zickt gegen Micaela Schäfer wegen zu wenig Presse

Heute startete in Berlin die Fashion Week und gleich bahnte sich der erste Zickenkrieg an.

Micaela Schäfer überraschte die Fotografen mit einem futuristischem Look und erinnerte dabei an Madonna. Wenig begeistert hingegen war Jana-Ina.

Die wurde kaum von der Presse beachtet und zickte später per Facebook gegen das Model. Dort bekam sie von ihren Fans Bestätigung und glich somit das aus, was ihr auf der Veranstaltung fehlte.


WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Presse, Madonna, Look, Micaela Schäfer, Jana Ina
Quelle: zeitgeistmagazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Nackt mit 50: Djamila Rowe zieht vor Micaela Schäfer blank
Micaela Schäfer: "Ich hatte Sex mit 80 Männern, die meisten waren schlecht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 15:51 Uhr von m.a.i.s.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@crapautorenjaeger auf dem Weg zum Whateverets!
Kommentar ansehen
04.07.2012 16:17 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.07.2012 16:35 Uhr von Juin2k22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Strickmützen kann meine Oma auch machen.
die trägt man aber auf dem Kopf

und @ alle vorherigen Komentare ich schließe mich an. =)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Nackt mit 50: Djamila Rowe zieht vor Micaela Schäfer blank
Micaela Schäfer: "Ich hatte Sex mit 80 Männern, die meisten waren schlecht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?