04.07.12 14:20 Uhr
 702
 

Londoner Polizei jagt Verbrecher mit Smartphone-App

Die Londoner Polizei schaltet um auf Fahndung 2.0. In einer neuen App sind die Gesichter von Gesuchten gespeichert, die bei den Taten von Überwachungskameras aufgezeichnet wurden.

Facewatch ID heißt die Anwendung, hat aber nichts mit Facebook zu tun. Die Polizei lädt regelmäßig neue Fahndungsfoto in die App hoch.

Erkennt ein Nutzer eine gesuchte Person, reicht ein Knopfdruck, um der Polizei den Standort übermitteln zu können.


WebReporter: Beweis
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, Smartphone, App, Verbrecher
Quelle: www.berliner-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 17:32 Uhr von Soref
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Polizei lädt regelmäßig neue Fahndungsfoto in die App hoch"

Checker? Wenn es schon dem Autor nicht aufgefallen ist...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?