04.07.12 13:28 Uhr
 9.359
 

Karlsruhe: Geiselnehmer und Geiseln tot (Update)

ShortNews berichtete bereits am heutigen Mittwoch, dass es bei einer Zwangsräumung in Karlsruhe eine Geiselnahme gegeben hat.

Das SEK hat die Wohnung gestürmt und alle Geiseln und den Kidnapper gefunden - tot. Unter den Geiseln befindet sich unter anderem der Gerichtsvollzieher.

Zuvor hatte der Täter in einem Mehrfamilienhaus vier Geiseln genommen. Das SEK konnte keine Verbindung zum Täter aufbauen. Über ihn ist noch nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KillingTO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Karlsruhe, Geiselnahme, SEK, Zwangsräumung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

84 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 13:30 Uhr von -Count-
 
+35 | -19
 
ANZEIGEN
Wegen einer Wohnung? Meine Güte, mir wird schlecht...
Kommentar ansehen
04.07.2012 13:40 Uhr von derSchmu2.0
 
+30 | -10
 
ANZEIGEN
Oh mann is ja nichmal seine Eigentumswohnung gewesen...ich mein, wenn jemand sein Hab und Gut zwangsversteigert wird, weil man für die Finanzierung von der Bank unmögliche Kredite aufgeschwatzt bekommen hat und dann vor dem Nichts steht, ist es ja noch (halbwegs) nachvollziehbar (ich rede nicht von gerechtfertigt), aber hier ging es ja anscheinend nur um ne Räumung aus ner Mietwohnung, der/die (Ex-)Eigentümer(-in) soll ja jemand anderes sein...
Kommentar ansehen
04.07.2012 13:46 Uhr von sandra89
 
+21 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.07.2012 13:47 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
@derschmu: "weil man für die Finanzierung von der Bank unmögliche Kredite aufgeschwatzt bekommen hat und dann vor dem Nichts steht,"

Vor dem Nichts steht, das wird wohl auch hier der Grund gewesen sein....vermute ich.

Das kann auch Leuten passieren, die keine eigene Wohnung besitzen ^^
Man weiss ja nix genaues im Moment....die Psyche kann auf vielen Wegen belastet werden und manche sehn eben keinen anderen Ausweg, als den Tod....

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 13:50 Uhr von One of three
 
+24 | -16
 
ANZEIGEN
Laut Nachrichten: war es nichtmal der Wohnungseigentümer, sondern der Freund der Wohnungseigentümerin, ein Jäger ...

Was für ein Arschloch ...
Kommentar ansehen
04.07.2012 13:56 Uhr von General_Strike
 
+16 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.07.2012 13:59 Uhr von derSchmu2.0
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Bibabuzzelmann: Bei einer Räumung steht man aber "nur" vor dem Nichts, was ein Dach über dem Kopf angeht...und da gehts "am Besten" direkt zum Amt...
Aber wenn man mit zusehen muss, wie sein Eigentum für nen Appel und n Ei versteigert wird, wo man wahrscheinlich auch noch jede Menge Herzblut investiert hat, dann geht das noch weitaus mehr auf die Psyche...so geschehen vor 2-3 Jahren oder so im Raum Niederkrüchten, wo der ehemalige Eigentümer sein zwangsversteigertes Haus räumen sollte.

Es tut mir ja wirklich leid um die Opfer...ein Schlosser, der nur ne Tür öffnen wollte, ein Gerichtsvollzieher etc...gut, ihr Job ist da nicht einfach und das es unangenehm werden kann, dürften sie gewusst haben. Aber solch eine Tat kann man nur aufs Übelste verurteilen so flüchtet man sich nur aus der Verantwortung und die, die man mit reinzieht, haben eigentlich garnichts mit der Ursache zu tun.
So ist der Unterschied, die einen entziehen sich der Verantwortung und haben ein schönes Leben auf Kosten vieler, die anderen entziehen sich der Verantwortung, setzen ihrem Leben ein Ende, evtl. aber auf Kosten (zumeist) weniger. Beides haben sie gemeinsam, sie machen es sich zu einfach...

[ nachträglich editiert von derSchmu2.0 ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:01 Uhr von TieAss
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@General_Strike: Hast du ne Ahnung, wie viele Zwangsräumungen es jeden Tag gibt? Da hätte die Polizei ja nichts anderes mehr zu tun! Zudem kommen dann noch ähnliche Sachen, wie eine Inbesitznahme bei ner Zwangsverwaltung oder die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, wo Leute auch durchaus durchdrehen können... also wohl nicht machbar.
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:09 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
@schmu: "Bei einer Räumung steht man aber "nur" vor dem Nichts, was ein Dach über dem Kopf angeht...und da gehts "am Besten" direkt zum Amt..."

Du weisst doch nicht, was der vorher schon alles mitgemacht hat, vieleicht war diese Räumung eben das i Tüpfelchen.
Kann ja sein, dass er vorher seine Frau und Kinder verloren hat, gestern ist seine Mutter gestorben, letzte Woche hat er seine Arbeit verloren und Heute wollten sie ihn eben noch aus der Wohnung kicken....ein Unglück kommt selten allein ^^

Klar konnten die Andern nicht wirklich was dafür, sie waren halt zur falschen Zeit am falschen Ort, auch wenn sich das jetzt krank anhört.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:14 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Weiss auch net Aber bei solch harten Einschnitten ins Leben, sollte vieleicht immer ein Psychologe vor Ort sein, der erst mal mit den Leuten spricht ^^

Oh...schon das erste "-", na ihr versteht die Welt und das Leben anscheinend lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:17 Uhr von -Count-
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
@ Bibabuzzelmann: "Aber bei solch harten Einschnitten ins Leben, sollte vieleicht immer ein Psychologe vor Ort sein, der erst mal mit den Leuten spricht ^^"

Was bitte soll denn so eine Psychopfeife ausrichten?
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:21 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@Count: Der kann deeskalierend wirken und erst mal checken, ob der Typ evtl austickt, wenns dann zur eigentlichen Räumung kommt....würde ich mal behaupten.

Dann kann man immer noch entscheiden, wie man am Besten vorgeht und man evtl Sicherheitsvorkehrungen treffen sollte....

Das hab ich jetzt aus der Sache gelernt, ganz schnell und nebenbei ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:21 Uhr von turkishnews
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
aktion.....reaktion: wenn man jemanden was wegnehmen will,was er uberalles liebt,muss man auch mit sowas rechnen.......wahrscheinlich auch noch patzig geworden die leute..........muss man sich nicht wundern wenn es da auch mal knallt........
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:22 Uhr von ThomasHambrecht
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Kumpel von mir ist Gerichtsvollzieher und muss solche Aktionen auch öfter durchführen. Aber er und die Kollegen sind so schlau, dass sie beim geringsten Anzeichen auf Gewalt aufhören - und die Polizei einschalten.

Zwangsräumungen kommen auch nicht von heute auf morgen, sondern werden lange vorher angekündigt.
Eine Familie sass man am Frühstückstisch und hat gemütlich gefrühstückt als die Wohnung geräumt werden sollte. Die haben das gar nicht ernst genommen.

Viele nehmen das bis zum letzten Augenblick nicht ernst - und drehen dann im Moment der Vollstreckung durch, drohen dann mit dem Sozialamt und ihren Anwälten. Monate zuvor haben sie NULL unternommen um es zu verhindern.
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:25 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Thomas: Es gibt eben solche und solche....viele haben auch zuvor schon die Wohnung verlassen, so isses ja nicht ^^

Ich persönlich würde ja auch nicht warten, bis mir jemand die Tür aufbricht und mich aus der Wohnung schmeisst.....

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:35 Uhr von One of three
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
@ Bibabuzzelmann: "Kann ja sein, dass er vorher seine Frau und Kinder verloren hat, gestern ist seine Mutter gestorben, letzte Woche hat er seine Arbeit verloren und Heute wollten sie ihn eben noch aus der Wohnung kicken....ein Unglück kommt selten allein ^^"


Alles kein Grund andere Menschen zu töten.
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:37 Uhr von cyrus2k1
 
+10 | -17
 
ANZEIGEN
Gerichtsvollzieher - Was ein Scheißjob: Ich würde den Job für kein Geld der Welt machen... Schreckliche Sache, aber ich muss auch sagen, sebst Schuld, das ist Berufsrisiko. Wer so massiv in das Leben anderer Menschen eingreift, als Handlanger der Banken, muss halt damit rechnen das ab und zu mal jemand austickt. Auch wenn man nach Recht und Gesetz handelt.

Wer hat das eigentlich als Berufswunsch: Mami, wenn ich mal groß bin, will ich Gerichtsvollzieher werden und Menschen ihr Hab und Gut abnehmen...??

Naja, jetzt sind sie alle in der Hölle, der Geiselnehmer und die Geiseln. Shit happens.
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:41 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
1 of 3: "Alles kein Grund andere Menschen zu töten."

Das sagst Du, frag den mal....ach, geht ja nicht mehr ^^

Vieleicht hast du schon bemerkt, dass Du persönlich in dieser Sache keine wirkliche Rolle spielst, es geht eben um die Meinung der Betroffenen und deren Geisteszustand....

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:50 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Da hilft auch kein - ^^: Das ist ja wohl offensichtlich, dass Menschen nicht alle gleich ticken, wer das net rafft, der versteht auch die Welt nicht ^^

Ein Menschfreundlicher Grundgedanke schön und gut, aber es gibt weitaus mehr, als "eure" Gedanken lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:54 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Ich gebs auf :)

Nur euer Gedanke ist die einzige Wahrheit *g
Deswegen leben wir ja in einer "perfekten" Welt ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 15:03 Uhr von Perisecor
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
@ cyrus2k1: Vielleicht solltest du dich erst über das Berufsbild des Gerichtsvollziehers informieren, bevor du hier so einen dümmlichen und inhaltlich völlig falschen Kommentar abgibst.


Weder sind Gerichtsvollzieher "Handlanger der Banken", noch nehmen die anderen "ihr Hab und Gut" ab.


Gerichtsvollzieher kann quasi jeder beauftragen, der einen Titel gegen jemanden hat - egal ob das nun eine Bank, Lieschen Müller oder der Staat selbst ist.

Und wenn sie Geld eintreiben, dann auch nicht einfach so, weil sich jemand anderes bereichern möchte, sondern weil sich die Menschen, bei denen vollstreckt wird, ungerechtfertigt bereichert haben - ob nun durch ein Haus, dessen Kredite sie nicht mehr bedienen können, Onlinebestellungen in dem Wissen, dass die Raten nicht bedient werden können oder durch Einbehalten von anderem Eigentum nach einer Leihe.

Von den vielfältigen anderen Jobs der Gerichtsvollzieher - wie z.B. dem Zustellen von Schriftstücken - noch garnicht gesprochen.



Zu Schade, dass jemand wie du, der offensichtlich nicht über den nötigen Wissenshintergrund verfügt, hier am lautesten herumnölst.
Kommentar ansehen
04.07.2012 15:12 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.07.2012 15:17 Uhr von -Count-
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bibabuzzelmann: "Der kann deeskalierend wirken und erst mal checken, ob der Typ evtl austickt, wenns dann zur eigentlichen Räumung kommt....würde ich mal behaupten."

Da (besonders verzweifelte) Menschen unberechenbar sind, kann der keineswegs beurteilen, ob jemand "austicken" wird oder nicht, da werden Psychologen wohl weit überschätzt. Eine Glaskugel hat nämlich niemand... ;)

[ nachträglich editiert von -Count- ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 15:26 Uhr von Bud_Bundyy
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@ Bibabuzzelmann: "Du weisst doch nicht, was der vorher schon alles mitgemacht hat, vieleicht war diese Räumung eben das i Tüpfelchen."

Klar und sicher wurde er als Kind missbraucht!

Es ist mir scheiß egal was er durch gemacht hat!
Wer sich so aufführt. für den gibt es von mitr NULL Verständnis.
Kommentar ansehen
04.07.2012 15:28 Uhr von Bud_Bundyy
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@turkishnews: "wenn man jemanden was wegnehmen will,was er uberalles liebt,muss man auch mit sowas rechnen...."

Naja es gehört ihm eben nicht!

Refresh |<-- <-   1-25/84   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?