04.07.12 11:19 Uhr
 1.393
 

USA: HIV-Schnelltest für zu Hause zugelassen

In zwanzig bis vierzig Minuten gibt dieser Schnelltest Gewissheit, ob man mit HIV infiziert ist. Nun kann man in den USA diesen Test auch zu Hause machen.

Die US-Arzneimittelzulassungsbehörde FDA hat diesen Oraquick-Test vom Pharmakonzern OraSure Technologies nun offiziell für daheim zugelassen.

Mit der Zulassung sollen auch Menschen, die sich nie trauen würden solch einen Test durchführen zu lassen, die Möglichkeit bekommen sich auf HIV zu überprüfen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Test, HIV, Schnelltest
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 12:12 Uhr von no-smint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht unbedingt neu und sogar in Deutschland schon zu kaufen (ob legal, da bin ich überfragt)

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
04.07.2012 13:06 Uhr von arkelanfall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von "Gewissheit", wie im Artikel formuliert, möchte ich in diesem Zusammenhang lieber nicht reden. Quelle:

"Einer Untersuchung des Herstellers zufolge bekamen nur 92 Prozent aller infizierten Selbsttester ein korrektes Ergebnis. Auf der anderen Seite wurde bei nicht Infizierten in 99 Prozent der Fälle ein richtiges Ergebnis erreicht."

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Klar wird das auf der Packung vermerkt sein, aber die Falsch-Negativ-Rate ist schon sehr hoch und ich denke, es könnte vielleicht Leute geben, die sich zu sehr auf ein negatives Ergebnis eines solchen Tests verlassen. Ich würde immer einen professionellen Test empfehlen.
Und wenn einem das peinlich ist: Einfach mal zur Blutspende gehen. Da wird auch aufwendig getestet … und man tut was Gutes. (Solang man nicht schon den Verdacht hat, man könnte infiziert sein. Dann würd ich natürlich direkt zum Arzt gehen. Sollte einem auch auf keinen Fall peinlich sein.)
Kommentar ansehen
04.07.2012 14:23 Uhr von ksros
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und wenn positv? Will nicht wissen in welch ein psychisches Loch jemand fällt, wenn er sich schon nicht zur Untersuchung beim Arzt getraut hat. Und wenn am Ende der Test fehlerhaft war, durch falsche Handhabung? Nicht besser als die Folter mit nicht geladenen Waffen.
Selbst wenn das Ergebnis richtig war werden es bestimmt Einige nicht wahr haben wollen und machen weiter wie bisher.
Solche Sebsttests sollte man verbieten, da kann man ja gleich google bei jeden "Wehwehchen" um eine Diagnose fragen.
Kommentar ansehen
04.07.2012 15:13 Uhr von Lord_Prentice
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@arkelanfall: DIe Positivrate ist dewegen nur 92% weil man HIV in den ersten 3 Monaten nach der Infektion fast nicht nachweisen kann. Das geht auch bei Bluttests beim Doc nicht.

und ksros: WTF? Ich öchte gerne so n Ding haben...das erleichtert irgendwie nen ONS...wenn man des Gerät öfter nutzen kann ist es wirklich genial und man kann endlich die Monogamie aufgeben!
Kommentar ansehen
04.07.2012 16:41 Uhr von xenonatal
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
HIV-Tests sind sowieso: völliger Blödsinn. Angeblich weisen sie Antikörper gegen das Virus nach ! Wenn es ein Virus gäbe, dann könnte man es selbst nachweisen und nicht NUR über die Antikörper. Desweiteren gibt es Testergebnisse demnach man positiv ist und beim nächsten Test wieder negativ, und umgekehrt !? Die Imunschwäche kann tausend verschiedene Gründe haben. Ein Virus dafür gibt es nuneinmal nicht. So und nun her mit den Minussen vom ach so aufgeklärtem Volk ;-)

Filmtipp: House of Numbers

[ nachträglich editiert von xenonatal ]
Kommentar ansehen
04.07.2012 18:31 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@xenonatal Du bekommst nicht nur ein Minus ..... sondern auch noch die goldene Medalie am Seidenband für "unglaubliche Dummheit"

Bei solchen IQ-Bremsern wie du einer bist .... braucht man sich wirklich über unseren Planeten und das Aussterben der Rasse "Mensch" nicht wirklich zu wundern ......

Am besten schreiben wir deinen Namen auf einen dicken Granit-Fels .... und darunter "Der ist Schuld" :) .... Damit die nächste Inteligente Spezies nicht so lange rumrätzelt warum es uns nicht mehr gibt

:) Mann Mann ...... Dann sei doch mal "schlau" und hab ein paarmal ungeschützen Sex mit einen "angeblich Infizierten" ..... wenn es das Virus deiner Meinung ja nicht gibt .... geht das doch für dich in Ordnung oder ??
Kommentar ansehen
04.07.2012 18:51 Uhr von xenonatal
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: Wenn die Medaille aus echtem Gold ist immer her damit - nicht das es hier bei leeren Versprechungen deinerseits bleibt !

Und wir sind auch gespannt ob du ausser ein paar Beleidigungen auch noch Fakten bringen kannst.

Abgesehen davon habe ich nicht zum ungeschütztem Verkehr aufgerufen. Dafür gibt es genug andere reale Krankheiten.

Aber da du ja so schlau bist hast du dich bestimmt schon gegen Hepatitis B impfen lassen oder ? Warum ? Schau mal hier:
"Hepatitis B spiele im Bewusstsein der Öffentlichkeit keine Rolle. Dabei ist die Lebererkrankung hundertmal ansteckender als AIDS. Im Gegensatz zu AIDS aber gibt es gegen Hepatitis B eine vorbeugende Schutzimpfung. "Auf das Konto der Hepatitis B gehen in Deutschland jedes Jahr 1.500 Tote, doppelt so viele wie an AIDS sterben", so Claus Niederau, Professor für Gastroenterologie am St. Josef-Hospital in Oberhausen. "

Komisch das dann bei Hepatits B nicht so eine Panik und Medienkampanie gemacht wird !

Aber du bist ja das schlaue Kerlchen und weisst es bestimmt besser. Nur wirst du es uns nicht verraten, damit du weiterhin geheimnisvoll und schlau erscheinen kannst, gelle !?
Kommentar ansehen
04.07.2012 19:41 Uhr von Botlike
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@xenonatal: Kleines Rechenbeispiel:

100 Infizierte, davon sterben 40% -> 40 Hep-Tote
25 Infizierte, davon sterben 80% -> 20 Aids-Tote.

Was meinst du, wieviele Leute in Deutschland an der Grippe sterben, trotzdem ist sie nicht gefährlicher als Aids. Mal davon abgesehen, dass man nicht an Aids stirbt, sondern an Folgeerkrankungen.
Kommentar ansehen
04.07.2012 20:01 Uhr von xenonatal
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Botlike: Ich verstehe ehrlichgesagt nicht ganz was dein Rechenbeispiel mir sagen soll und woher du die Daten hast?

Das die Menschen nicht am sogenannten AIDS sterben ist mir klar. Die meisten sterben wohl eher an den Nebenwirkungen der Medikamente. Das sind nämlich zufällig genau die Nebenwirkungen die auch "AIDS" aus machen ! Steht im Beipackzettel !
Kommentar ansehen
04.07.2012 23:55 Uhr von Fischgesicht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
stimmt schon: der entdecker selbst bezweifelt mittlerweile die hiv theorie, juckt die pharmaindustrie aber nicht. auch der erfinder des pcr test kary mullis bezweifelt die nachweisbarkeit.... wie war das nochmal???? ah ja, ein internationaler konsenz sei hiv, kein nachweis oder beweis oder ähnliches.... da trennen sich natürlich jetzt die meinungen. muss jeder selbst wissen...
Kommentar ansehen
05.07.2012 18:53 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@xenonatal: Vor jemanden der das Hiv-Virus ignoriert und als Argument "Hepatitis" rausplappert .... brauche ich mich nicht zur "erklären" !!! ...... allein DAS disqualifiziert dich als einen möglichen Diskusions-partner bei mir

Mach du erstmal einen Hiv-Test .... damit du wenigstens 10% auf mein "Niveau" kommst.

Sagt dir der Begriff "Grunderkrankung" etwas ??

Mann Mann ..... höchstwahrschleinlich gibt es sowas wie ein Xenonatal-Syndrom ...was soviel bedeutet das "Pappe im Internet trollt" ......

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?