04.07.12 10:54 Uhr
 112
 

Kino: "The Amazing Spider-Man" mit soliden Start in den USA

Der Film "The Amazing Spider-Man" ist am gestrigen Dienstag in den USA gestartet und hat in den Mitternachtsvorstellungen etwa 7,5 Millionen Dollar bei 3.150 Kinos eingespielt. Rund 16 Prozent dieser Summe kommen aus IMAX-Vorstellungen.

Die Zahlen sind sehr ähnlich wie damals bei "Spider-Man 3", wobei es da noch nicht den 3D-Zuschlag gab. Vergleicht man "Spider-Man" mit Comicverfilmungen wie "The Avengers" (18,7 Millionen Dollar) oder "The Dark Knight" (etwa 23 Millionen Dollar) sehen die Zahlen nicht so toll aus.

Das liegt aber sicherlich daran, dass der neue "Spider-Man" ein Neustart der Serie ist mit neuen Schauspielern und einem neuen Grundton. Der Film läuft bereits seit dem letzten Donnerstag in den deutschen Kinos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CineCast
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Start, Spider-Man, Spider
Quelle: www.logenzuschlag.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 10:54 Uhr von CineCast
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke das die Zahlen recht Ok sind. Aber mal sehen was er nun in der ersten Woche so schafft. Mir hat der Film sehr gut gefallen und hoffe auf eine Fortsetzung. Weitere Zahlen und vergleiche findet ihr in der Quelle.
Tipp: Geht nicht zu früh aus dem Kino, da kommt natürlich noch was im Abspann !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?