04.07.12 09:51 Uhr
 63
 

Eishockey: Verkorkste WM kostet Bundestrainer den Job

Bundestrainer Jakob Koelliker hatte das Vertrauen des Deutschen Eishockey Bundes. Doch nun wird der Vertrag des 58-Jährigen, der am 30. Juni 2012 endet, nicht vom Verband verlängert.

Koelliker wurde das schlechte Abschneiden 2012 bei der IIHF Eishockey Weltmeisterschaft zum Verhängnis.

Durch das Aus in der Vorrunde verpasste das DEB-Team auch die direkte Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2014 im russischen Sotschi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Job, Eishockey, Bundestrainer
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 11:15 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: dachte ich beim Lesen der Überschrift nur an Yogi-Bärchen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?