04.07.12 08:53 Uhr
 434
 

Belgien: Rekord - Autofahrer wird mit 280 bei erlaubten 120 Stundenkilometern geblitzt

Einen neuen und für ihn wohl auch folgenreichen Rekord in Sachen Geschwindigkeitsübertretung stellte jetzt ein Autofahrer in Belgien auf.

Dieser wurde bei erlaubten 120 Stundenkilometer mit satten 280 Kilometern pro Stunde geblitzt. Das Ganze geschah nach Berichten der örtlichen Medien in der Nähe von Charleroi.

Bei dem betreffendem Wagen soll es sich um eine Limousine aus Deutschland gehandelt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rekord, Autofahrer, Belgien, Geschwindigkeitsübertretung
Quelle: auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 10:06 Uhr von gravity86
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
warum überrascht es mich jetzt nicht, dass er hier her kommt? ;-)

Ich liebe unsere geschwindigkeitsfreien Autobahnen ja auch aber da muss man sich im Ausland eben bisschen zurückhalten ^^
Kommentar ansehen
04.07.2012 11:15 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
bei sowas bin ich: dafür: Führerscheinentzug auf Lebenszeit
Kommentar ansehen
04.07.2012 13:02 Uhr von Justus5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unterschwellig gehts jetzt gegen die deutschen Raser.

Vollkommener Quatsch.

Vor einem dreiviertel Jahr hat sich ein Belgier auf einer belgischen Autobahn ganz kurios selbst überführt bei 290 km/h: Er hats gefilmt, und auf Youtube eingestellt.
http://www.boerse-go.de/...
Kommentar ansehen
04.07.2012 13:21 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wo bitte steht da: das es ein Deutscher war? Also ich lese da in der Quelle "Das Auto war demnach eine deutsche Limousine", was schon mal was anderes ist als "Limousine aus Deutschland".

Für mich ist z.B. Mercedes oder BMW eine deutsche Limousine - unabhängig welche Nationalität der Fahrer hat und wo die Limousine zugelassen ist.

Man kann auch rein interpretieren um mal wieder eine Deutsch/Nichtdeutsch Diskussion anzuwerfen.

Ich würd mal sagen: Author lern abschreiben, Leser lernt lesen und versteht das Gelesene.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
05.07.2012 11:35 Uhr von gravity86
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Suffkopp: lol, hast Recht. Ich der Quelle steht deutsche Limousine und nicht "aus Deutschland". Das ist schon ein ziemlicher unterschied ^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?