04.07.12 07:56 Uhr
 80
 

Rückruf: Toyota muss den Pick-up Hilux in die Werkstätten zurückholen

Der japanische Autobauer Toyota ruft nun weltweit 3.434 Besitzer eines Hilux zu einem außerplanmäßigem Termin zurück in die Werkstätten.

Ein Montagefehler des Hinterachsdifferenzials kann in Kombination mit bestimmten Motoren und Getrieben zu Problemen führen. So wird zum Beispiel auf dem Tacho eine falsche Geschwindigkeit angezeigt.

Muss das Differenzial ausgetauscht werden, dauert dies laut Toyota rund 2,5 Stunden. In Deutschland sind 179 Wagen davon betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Rückruf, Hinterachse, Hilux
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?