04.07.12 07:44 Uhr
 1.047
 

Rückruf: Audi holt rund 30.000 Fahrzeuge zurück in die Werkstatt

Der Ingolstädter Autobauer Audi muss jetzt weltweit knapp 30.000 Wagen seines Modells Q5 in die Werkstätten zurückbeordern.

Grund sind Probleme mit dem Glasdach. Dieses kann aufgrund eines Fehlers bei der Fertigung in einem bestimmten Temperaturbereich einfach zerbröseln.

Audi wechselt bei den entsprechenden Modellen einfach das Dach aus. Dies soll rund 30 Minuten dauern. In Deutschland sind knapp 3.300 Wagen betroffen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, Rückruf, Glas, Werkstatt
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 14:55 Uhr von Air0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Papa, mach mal das Dach auf! Warte Kleiner, die Klima braucht noch nen Moment...
Kommentar ansehen
05.07.2012 01:54 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klima: schlagloch.... KRAAAACK !!!!! ob da ihr spezialharz hpx3 hilft ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?