04.07.12 06:14 Uhr
 486
 

Der einstige Assistent von Charlie Sheen, Rick Calamaro, wurde tot aufgefunden

Nach Angaben der "TMZ", hat man Rick Calamaro, den ehemaligen Gehilfen von Schauspieler Charlie Sheen, tot in seinem Apartment aufgefunden.

Wie die Polizei berichtete, war Calamaro schon einige Tage tot. Die Todesursache ist noch unklar.

Neben der Leiche wurden Alkohol und Schmerzmittel gefunden. Sein Tod könnte auf Drogenkonsum zurück zu führen sein, da Calamaro immer im Verdacht stand, für den Drogenkonsum von Charlie Sheen verantwortlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Charlie Sheen, Assistent, Drogenkonsum
Quelle: www.vip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlie Sheen: HIV-Medikamente lösten Vorstufe zur Demenz aus
Charlie Sheen: "Ich weiß, wer in Hollywood noch HIV-positiv ist"
Jack Black nennt Donald Trump einen "Charlie Sheen auf Crack"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 08:57 Uhr von ksros
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde mal sagen, daß: jeder Erwachsene für sich selbst verantwortwortlich ist. Einfach nur billig zu behaupten, daß andere Personen die Schuld am Drogenkonsum haben. Immer schön an die eigene Nase fassen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlie Sheen: HIV-Medikamente lösten Vorstufe zur Demenz aus
Charlie Sheen: "Ich weiß, wer in Hollywood noch HIV-positiv ist"
Jack Black nennt Donald Trump einen "Charlie Sheen auf Crack"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?