03.07.12 23:14 Uhr
 489
 

Hamburger Hauptbahnhof: Nickerchen auf dem Klo kostete Dieb die Freiheit

Einem Mann ist ein Nickerchen am Montagmorgen auf dem Hamburger Hauptbahnhof zum Verhängnis geworden, nachdem dieser auf der Toilette eines Schnellrestaurants vom Schlaf übermannt worden war.

Der Schlafende wurde von einem Angestellten des Restaurants entdeckt. Da sämtliche Weckversuche erfolglos blieben, informierte dieser die Bundespolizei über den Vorfall.

Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der Schläfer auf der Fahndungsliste der Polizei stand. Beim 58-Jährigen war wegen Diebstahls noch eine Reststrafe von 122 Tagen offen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dieb, Hamburger, Freiheit, Klo, Hauptbahnhof, Nickerchen
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?