03.07.12 22:40 Uhr
 278
 

Waldeck: Viertes Blitzschlagopfer gestorben

Die schwerverletze Frau, die den Blitzeinschlag auf einem Golfplatz in Waldeck überlebt hat, ist nun auch gestorben. Die 50-jährige Frau war am Freitag zusammen mit drei weiteren Frauen auf dem Golfplatz von einem Gewitter überrascht worden.

Die vier Frauen suchten Schutz in einem Unterstand auf der Golfanlage. Dieser befindet sich auf dem höchsten Punkt des Golfplatzes und wird umringt von Bäumen.

Die drei weiteren Frauen im Alter von 41 bis 67 erlagen bereits auf dem Golfplatz ihren schweren Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamisen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Opfer, Blitz, Golfplatz, Blitzeinschlag
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Oberbürgermeister Joachim Wolbergs angeblich verhaftet
Tieraktivisten mit Scheinuniform "Pelzpolizei" gehen Passanten in Pelz an
Sexuelle Belästigung: Kandidatin aus TV-Show Donald Trumps klagt diesen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2012 22:40 Uhr von kamisen
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.07.2012 08:08 Uhr von HansGünter
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und: vor McDonalds machen wir die Türen enger, damit nurnoch Leute unter 100kg reinkommen.

So gemein das Leben ist, mann kann nicht vor allem schützen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Björn Höcke bezeichnet Holocaust-Mahnmal als eine "Schande"
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Kenia: Politikerin fordert Sex-Verweigerung, um Wahlbeteiligung zu steigern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?