03.07.12 19:23 Uhr
 60
 

VW kann Absatz in Nordamerika um über 35 Prozent steigern

Volkswagen konnte den Fahrzeugverkauf in Nordamerika im ersten Halbjahr um mehr als 35 Prozent auf 209.000 Fahrzeuge steigern.

Einen großen Anteil an dem Erfolg hat das Modell Passat. Im letzten Jahr hat VW ein Werk in den USA eröffnet und lässt hier eine auf den US-Markt zugeschnittene Limousine produzieren.

Laut dem VW-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn wird ihnen der Passat in den USA "förmlich aus den Händen Gerissen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Phoenix83
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, VW, Absatz, Nordamerika
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?