03.07.12 19:07 Uhr
 104
 

Fotounternehmen Kodak wird im August seine Patente versteigern

Das ehemalige Fotounternehmen Kodak wird im Zeitraum vom 8. bis 13. August etwa 1.000 Patente versteigern.

Dies wird in einer nicht öffentlichen Auktion stattfinden. Die Konzerne Apple und Flashpoint Technologies wollten dieses Vorhaben verhindern, verloren aber vor Gericht. Der Grund dafür war, dass beide Konzerne die Rechte an zehn Patenten besitzen.

Das Unternehmen möchte durch die Versteigerung Geld für einen Neuanfang aufbringen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Versteigerung, Patent, August, Kodak
Quelle: futurezone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2012 19:19 Uhr von SystemSlave
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Neuanfang ohne was wissen aber mit Geld? Das kann nicht lange gut gehen, zahlen die dne Lizencgebühren für die Patente damit Sie die auch weiter verwenden dürfen? Am ende ist Kodak wieder Pleite und die Patentkäufer haben Ihr Geld mit Gewinn wieder raus?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?