03.07.12 16:26 Uhr
 710
 

München: Sängerin Margot Werner verstarb nach Sturz aus Klinikfenster

Die Sängerin Margot Werner ist tot. Offenbar verstarb die 74-Jährige nachdem sie aus dem Fenster einer Münchner Klinik stürzte.

Die Polizei sprach von einem "Unglücksfall im familiären Bereich". Man geht jedoch nicht von einem Fremdverschulden aus.

Werner wurde als Tänzerin berühmt und war Mitglied der Bayerischen Staatsoper München. Ihren größten Songerfolg hatte sie mit dem Lied "So ein Mann".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Sturz, Fenster, Margot Werner
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2012 17:26 Uhr von l.l.l.l.
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Diese Schlagerfritzen sterben meist aufgrund fehlender Aufmerksamkeit. Sie sind süchtig nach Beifall , nehmen deshalb Antidepressiva,
und springen schliesslich aus dem Fenster.
Kommentar ansehen
03.07.2012 22:41 Uhr von xjv8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
egal sie war nicht die Schlechteste..............R.I.P.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Schauspielerin Sofia Vergara wird im Namen ihrer eingefrorenen Embryos verklagt
Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?