03.07.12 14:41 Uhr
 301
 

Berlin: Nach dem Aus für die Loveparade wurde jetzt auch die B-Parade abgesagt

Weil kein Sponsor gefunden wurde, musste jetzt auch die Berliner B-Parade abgesagt werden, die über die Straße des 17. Juni führen sollte.

Mit bis zu 450.000 Teilnehmern hatten die Veranstalter für den geplanten Mega-Rave am 21. Juli gerechnet.

Seit der Katastrophe bei der Loveparade in Duisburg waren die Sponsoren mehr als zurückhaltend gewesen, hieß es vom Veranstalter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beweis
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Aus, Sponsor, Loveparade
Quelle: www.berliner-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Sexistische Werbung soll verboten werden
Nordkorea: Tourismusbehörde wirbt ausländische Touristen an
Auktion: Mondstaub-Beutel der Apollo-11-Mission soll Millionen bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Durch eigene Bodycam entlarvt: US-Polizist schiebt Verdächtigem Drogen unter
Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?