03.07.12 12:55 Uhr
 484
 

Umgekehrter Ehrenmord? - Inderin tötet Vater und Bruder wegen Ablehnung von Freund

Ein indisches Mädchen wurde verhaftet, weil es seinen Vater und Bruder umgebracht hatte. Die 14-Jährige vergiftete die beiden, weil sie ihren Freund ablehnten.

Der Vorfall kann als eine Art umgekehrter Ehrenmord bezeichnet werden. Die Mutter überlebte die Vergiftung nur, weil sie nicht an dem vergifteten Essen teilnahm.

Der Freund des Mädchens gehörte zu den so genannten "Unberührbaren", der niedrigsten Kaste Indiens. Die Familie verweigerte den Kontakt mit dem Freund des Mädchens und ließ ihn sogar verprügeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Freund, Bruder, Ablehnung, Ehrenmord
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2012 14:12 Uhr von atrocity
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: Die Tochter war halt schneller. Könnte man als Notwehr bezeichnen.

Ps: wer auch immer da minus gedrückt hat... glaubt ihr wirklich das es ne andere Möglichkeit gegeben hätte? Das die Behörden ihr geholfen hätten? Träumt weiter. Das Kastensystem in Indien ist viel zu tief in der Gesellschaft verwurzelt.

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
03.07.2012 14:22 Uhr von mech-fighter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das ist da halt nunmal so: hab ich auch in der Schule gelernt. Da sollte sich die Tochter nicht beschweren, schließlich ist sie ja keine Unberührbare..
Kommentar ansehen
03.07.2012 14:26 Uhr von shadow#
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Kann als umgekehrter Ehrenmord bezeichnet werden: Oder als reißerischer Scheißtitel...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?