03.07.12 10:52 Uhr
 195
 

Weiler Staudach: 18-Jährige stirbt bei einem schweren Verkehrsunfall

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am gestrigen Montag bei Weiler Staudach (Landkreis Ebersberg) ereignet. Dort hatte eine 18-jährige Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren.

Das Auto war auf nasser Straße ins Schleudern geraten. Sie kollidierte mit einem entgegenkommenden Wagen. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt.

Noch am Unglücksort erlag die Frau ihren schweren Verletzungen. Der Sachschaden wird mit rund 50.000 Euro angegeben.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Verletzung, Straße, Verkehrsunfall
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?