03.07.12 10:15 Uhr
 611
 

Ibiza: Frau stirbt nach einem Klippensprung

Eine 44-jährige Frau ist auf der Balearen-Insel Ibiza in Can Martinet bei Santa Eulalia nach einem Klippensprung gestorben.

Am gestrigen Montag sprang sie aus großer Höhe ins Meer und hat den Abstand der Felsen zum Wasser falsch eingeschätzt. Ein Notarzt konnte ihr nicht mehr helfen und stellte nur noch den Tod fest.

Erst am Wochenende verunglückte in Cala Mayor auf Mallorca ein Teenager bei einem Klippensprung und befindet sich nun in einem Krankenhaus in Palma. Die Behörden bitten darum, gefährliche Aktionen am Strand zu unterlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Sprung, Klippe, Ibiza
Quelle: www.inselradio.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?