03.07.12 09:40 Uhr
 8.648
 

Reiseführer gibt skurrile Tipps, was Deutschland-Touristen vermeiden sollten

Was Touristen bei einem Urlaub in Deutschland wissen und vermeiden sollten, hat der Reisebuchverlag in seiner Reihe "Lonely Planet" zusammengefasst.

Den Urlaubern wird dort unter anderem dringend geraten, nicht auf Fahrradwege zu treten, sie könnten dort von Einheimischen angeschrien werden.

Auch wird zum Beispiel darauf hingewiesen, dass ernsthafte Diskussionen in der Öffentlichkeit erlaubt sind.


WebReporter: Beweis
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Tourist, Verlag, Verhalten, Reiseführer
Quelle: www.berliner-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2012 09:40 Uhr von Beweis
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Auch als Einheimischer sieht man bei den Beispielen plötzlich ganz anders auf die Marotten im eigenen Land.
Kommentar ansehen
03.07.2012 10:11 Uhr von Ranji
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
Trunkenheit in der Öffentlichkeit wird bei uns verabscheut! Wenn wir uns nämlich in der Öffentlichkeit besaufen und daneben benehmen wollen, fliegen wir an den Ballermann oder nach Lloret. UNS isses nämlich sch****egal, wie man sich wo anders benimmt.
Und über Politik und Philosophie reden wir natürlich gerne. Vor allem am Stammtisch wo jeder Recht hat aber kaum einer Philosophie buchstabieren kann...

Kommen Sie nach Deutschland, Prost Mahlzeit!

[ nachträglich editiert von Ranji ]
Kommentar ansehen
03.07.2012 10:20 Uhr von General_Strike
 
+16 | -13
 
ANZEIGEN
Wer mit dem Hund in den Urlaub fahren will sollte ihn besser nicht Mohammed nennen.
Kommentar ansehen
03.07.2012 10:20 Uhr von Python44
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
So skurril: finde ich die Tips in der original Quelle nicht:

http://www.lonelyplanet.com/...

An die meisten Sachen würde kein Deutscher auch nur einen Gedanken verschwenden, weil sie für uns völlig normal sind: z.B. Händeschütteln zur Begrüßung, einen guten Appetit zu wünschen oder beim Anstoßen in die Augen und nicht auf´s Bierglas zu glotzen...

So hat jedes Land seine Eigenarten, Briten formieren immer noch eine ordentliche Warteschlange wenn sie an der Haltestelle auf einen Bus warten ;o)
Kommentar ansehen
03.07.2012 12:35 Uhr von Cosmopolitana
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
@general strike: Schwachsinnsaussage! Unnötig und total unlustig
Kommentar ansehen
03.07.2012 13:51 Uhr von zorndyuke
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Braucht Ihr ernsthaft Verhaltensregeln? xDD
Kommentar ansehen
03.07.2012 16:18 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Trallala2: Ungefähr so ist es ;) Aufm Rad fahr ich ja selber auch wie wild, wenn ich mal Rad fahre :P
Kommentar ansehen
04.07.2012 11:22 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Auch wird zum Beispiel darauf hingewiesen, dass ernsthafte Diskussionen in der Öffentlichkeit erlaubt sind."

wieso sollten sie auch nicht erlaubt sein?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?