02.07.12 23:47 Uhr
 329
 

Ein Staat mehr in Europa: Beschluss - Kosovo ist vollends souverän

In Europa existiert seit heute ein weiterer Staat - der Kosovo. Eine Vielzahl der EU-Nationen, die Türkei sowie die USA beschlossen dies am heutigen Montag in Wien. "Es beginnt eine neue Ära", kommentierte der Regierungschef des Kosovo, Hashim Tahci den Beschluss. Er will nun der EU beitreten.

Kritisiert wurde der Beschluss aus Serbien. Dort befürchtet man die systematische Diskriminierung der rund 200.000 Serben, die vor allem im Norden Kosovos leben. Diese Region stand bislang außerhalb der Befugnisse der Regierung des Kosovo. Thaci will auch die Serben in den Rest des Landes integrieren.

Am 10. September soll der Kosovo im In- und Ausland als neue, eigenständige Nation eingeweiht werden. Seit dem Jahr 1999 hatte das jetzige Land unter internationaler Beobachtung und Kontrolle gestanden. 2008 erfolgte eine erste Unabhängigkeitserklärung, die jedoch von Serbien nicht anerkannt wurde.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Staat, Serbien, Kosovo, Beschluss
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?