02.07.12 17:24 Uhr
 61
 

Russisch-orthodoxe Kirche und Polens Bischöfe wollen sich annähern

Die katholische Bischofskonferenz und die russisch-orthodoxe Kirche suchen die Annäherung zueinander. In einer "Versöhnungserklärung" möchten die beiden Kirchen ihre historisch belasteten Beziehungen verbessern.

Die gemeinsam verfasste Erklärung soll am 17. August dieses Jahres unterzeichnet werden. Diesbezüglich wird der Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche, Kyrill I., von 16. bis 19. August Polen besuchen.

Das Verhältnis der beiden Kirchen verschlechterte sich unter anderem durch den Hitler-Stalin-Pakt und den Angriff Nazi-Deutschlands auf Polen. Es wurden damals zahlreiche polnische Kriegsgefangene ermordet.


WebReporter: 50I50
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Russisch, Annäherung, Bischöfe, Orthodoxie
Quelle: www.domradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2012 16:22 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
UOOOHHHH: Die Überschrift: Gehts noch schwuler?

LOL

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?