02.07.12 17:10 Uhr
 81
 

Österreich: Juwelier mit Äxten überfallen

Am heutigen Montagmittag wurde in Wien ein Juwelier überfallen. Dabei wurde eine Angestellte leicht verletzt.

Die unmaskierten Täter schlugen die Vitrinen mit Äxten ein und entnahmen wertvolle Uhren sowie Schmuck. Den Räubern gelang die Flucht.

Das Fluchtauto wurde später gefunden. Die Täter sind vermutlich zu Fuß auf der Flucht. Der Tathergang könnte die Kriminellen mit zwei weiteren Überfällen Anfang des Jahres in Verbindung bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Überfall, Axt, Juwelier
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 17:10 Uhr von deereper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich reicht ja ein guter Knüppel, aber nein! eine Axt muss her! Über die Herkunft der Täter ist leider nichts bekannt, um Diskussionen im Keim zu ersticken ;P

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?