02.07.12 16:34 Uhr
 810
 

Köln: Spektakuläre Wende im Fall der Zugschubser (Update)

Vor wenigen Tagen wurde über eine Auseinandersetzung zweier Gruppen an einem Bahnsteig in Köln berichtet, in deren Verlauf ein 24-Jähriger vor einen fahrenden Zug gestoßen wurde (ShortNews berichtete).

Nun gibt es eine spektakuläre Wende in dem Fall. Nachdem sich eine Gruppe junger Männer der Polizei gestellt hatte, wurden diese zwischenzeitlich wieder auf freien Fuß gesetzt.

Laut Polizeiangaben sind sie nun nicht mehr der Tat verdächtig. Die vier Männer hatten sich angeblich schon vor der Tat vom Bahnsteig entfernt. Nun sucht die Polizei nach zwei anderen Männern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Update, Fall, Wende
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 16:37 Uhr von General_Strike
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
nochmal Polizeipresse Köln: http://www.presseportal.de/...

dunkle, gegelte Haare
Kommentar ansehen
03.07.2012 08:46 Uhr von Nightvision
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an meine vorposter: @ General_Strike , könnte ja auch ein schweizer sein , oder ^^? da gibts doch auch dukelhaarige^^.

@ magnat66 , doch ich bin dunkelhaarig und südländer^^, aber ich befürchte in entspreche nicht dem gängigen klischee und brfriedige hier nicht die vorurteile einiger sn-nutzer^^.

@ Miranday , bist du wirklich so naiv oder tust du nur so ? die ursprüngliche bedeutung spielt doch keine rolle mehr. das wort ist im allgemeinen sprachgebarauch als schimpfwort gedacht.was mich ja interessieren würde ist ,ob du auch die eier hast ,das einem unbekannten ins gesicht zu sagen,ausserhalb deines bekannten-/freundeskreises .

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung
Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?