02.07.12 14:53 Uhr
 558
 

"Schummel-Bilder" der UEFA: ZDF-Sportdirektor bangt um den guten Ruf des Senders

Der Leiter der ZDF-Sportredaktion Dieter Gruschwitz hat nachträglich noch einmal seinen Unmut über die Zwischenschnitte von Aufnahmen während der Live-Übertragungen der Fußball-Europameisterschaft kund getan. Mit ihrer "Manipulation" gefährde die UEFA den Ruf des ZDF, so Gruschwitz.

"Für das ZDF ist dieses bewusste Fehlverhalten bei der ´Löw-Ballaktion´ und der weinenden Frau bei Deutschland gegen Italien nicht akzeptabel", so Gruschwitz. Er gab ferner an, derartiges bisher noch nie erlebt zu haben. Das ZDF will sich nun weiter mit der UEFA auseinandersetzen.

Während der EM-Spiele der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande und Italien waren jeweils Aufnahmen zwischen die Live-Bilder geschnitten worden, die bereits vor dem Anpfiff der Spiele entstanden waren. Neben einem neckischen Joachim Löw zeigten sie einen weinenden Deutschland-Fan.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ZDF, UEFA, Ruf, Sportdirektor, Schummel
Quelle: www.digitalfernsehen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm
Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 15:00 Uhr von sickboy_mhco
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
dafür ist fernsehen da: menschen wollen unterhalten werden, als wer das so neu das beim tv getrickst wird, siehe diesen rtl scheiß dsds und bauer sucht sau
Kommentar ansehen
02.07.2012 15:01 Uhr von gravity86
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die Frau hat VOR dem Spiel geweint??? Warum denn? Das Löw den Balljungen nicht live geflaxt hat ist klar. Aber warum hat Sie denn geweint?

Vorallem ist das ja wohl noch erheblich schlimmer als die Löw Aktion, die war ja quasi "nur" zeitlich falsch aber wenn die Frau wegen etwas völlig anderem geweint hat, ist das wirklich eine Inszenierung von Ereignissen und nicht akzeptierbar, sie nach dem 2. Tor einzublenden. Sogar der Kommentator hat ja gesagt, "es ist noch zu früh zum weinen" na hätte der mal gewusst, dass sie noch früher geweint hatte... ;-)

Wir reden hier immerhin von öffentlich-rechtlichen Sendern und dem Begriff "Live". Das ist keine RTL-pseudo-Realität!

[ nachträglich editiert von gravity86 ]
Kommentar ansehen
02.07.2012 15:16 Uhr von derSchmu2.0
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@gravity: Laut Aussage der Frau, sie muss es ja wissen, war sie bei den Hymnen ergriffen. Ob das nun aber daran lag, dass sie die Italiener mit Leib und Seele mitsingen sah und die meisten Deutschen dagegen grösstenteils nur blöd ins Leere geschaut haben, ist aber nicht überliefert...

Im Großen und Ganzen schon eine Sauerei...Unterhaltung hin oder her...es zeigt doch nur, wie sehr man Bilder emotional aufwerten kann...obs nun eine weinende Frau ist, die Masse bei Kim Jong Ils Begräbnis oder viele Raketenwerfer, die ihre gefährliche Munition in der Wüste verballern, wo in Wirklichkeit auch nur ein Raketenwerfer stand..das "Spiel" ist dasselbe...

[ nachträglich editiert von derSchmu2.0 ]
Kommentar ansehen
02.07.2012 16:48 Uhr von das kleine krokodil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt bestimmt bald Geskriptete Fußballspiele: Wenn die so weiter machen, dann ist es bald wie bei den anderen TV Sendungen, also die Doku Soaps, wo auch nichts mehr echt ist und wir erleben bald Fußballspiele nach Skript. Wobei die Wettmafia ja sowas ähnliches wohl teilweise schon eingeführt hat. Macht bald keinen Unterschied mehr ob man normale Sportarten oder Wrestling schaut, bald ist alles nur noch Show.
Kommentar ansehen
02.07.2012 18:39 Uhr von GulfWars
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hat das ZDF oder die ARD: nicht damals auch das "Volk" vor dem Reichstag jubeln lassen als Wulff gewählt wurde.
Später kam raus, das waren so 30-50 Leute extra von denen dort hingestellt und die auf komando jubeln.

Natürlich wurde das dem TV Zuschauer als die freiwillige jubelnde Menschenmenge dargstellt.
Kommentar ansehen
02.07.2012 23:40 Uhr von Aurich02
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott: Oh Gott wir werden jetzt alle sterben. Das ist ja eine Katastrophe. Die Welt geht unter.

Man. Dieses getue kann man auch übertreiben. Mir ist es nicht aufgefallen.
Kommentar ansehen
12.07.2012 02:29 Uhr von thugballer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aurich: aber wenn man es bemerkt, kann man es auch ansprechen.

Im Keim ersticken nennt man sowas :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?