02.07.12 13:38 Uhr
 343
 

Klagenfurt: Betrunkene Autofahrer dreimal innerhalb einer halben Stunde angehalten

Die Polizisten in Klagenfurt mussten wohl an ein Déja-Vu glauben, als sie dreimal innerhalb einer halben Stunde dieselben beiden angetrunkenen Autofahrer anhielten.

Bei den Wiederholungstätern handelte es sich um einen 23-jährigen Arbeitslosen und einen 27-jährigen Frühpensionisten, die sich beim Fahren abwechselten.

Als die beiden Uneinsichtigen festgenommen werden sollten, verweigerten sie einen Alkoholtest und flüchteten. Als sie schließlich geschnappt werden konnten, verletzte man einen der Polizisten noch leicht.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Alkohol, Autofahrer, Stunde, Betrunkene, Klagenfurt
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?