02.07.12 13:18 Uhr
 6.006
 

Mindfuck: Sogar Wissenschaftler beschäftigen sich mit den Filmen von David Lynch

Der Regisseur David Lynch ist bekannt für Filme, die das Publikum meistens sehr verwirren, aber trotzdem anziehend wirken. Seine Werke sind so komplex, dass sich immer wieder Wissenschaftler damit beschäftigen. So auch am vergangenen Wochenende, als sie sich zu einer Konferenz in Berlin trafen.

Am bekanntesten sind Filme wie "Mulholland Drive" oder "Lost Highway" oder die Serie "Twin Peaks". "Mind-Game", oder etwas einfacher "Mindfuck", werden seine Art von Filmen genannt, die zum Nachdenken und Analysieren anregen, weil sie in nicht fix in Raum und Zeit sind und keine lineare Erzählung haben.

Lynch bedient sich auch oft der Tiersymbolik. Die Film- und Kulturwissenschaftler ordnen seinen Filme in zwei Phasen ein: Vor und nach "Lost Highway".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Film, Wissenschaftler, Regisseur, Filmen, David Lynch, Mindfuck
Quelle: taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Lynch will keinen Film mehr drehen
David Lynch steigt nun doch wieder bei "Twin Peaks"-Fortsetzung ein
"Twin Peaks"-Stars bitten David Lynch in Clip, bei Fortsetzung doch mitzumachen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 14:49 Uhr von Ranji
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne News eigentlich.
Einzig dder Punkt, dass Mindfuck "einfacher" sein soll als Mind-Game scheint mir etwas komisch.

Guter Artikel, keine Titten, Nicht Crucial -> Plus!
Kommentar ansehen
02.07.2012 18:05 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mind Game kenn ich noch gar net....muss ich mir auch mal ansehn :)

Der macht schon echt krass verschickte(verwirrte) Filme, bei mir lösen die so ein wohlwollendes Gefühl aus, eigentlich laufen da alle Gefühle parallel zueinander....ganz seltsam.

Seine Tochter hat ja jetzt auch angefangen damit und den einen Film den ich von ihr gesehn habe war auch net schlecht und sie tritt auf jeden Fall in seine Fußstapfen :)

Irgendwie lässt er die Realität ganz anders rüber kommen, da spielt immer ein großes Stück offensichtliche "Ungewissheit" mit....alles gut verpackt ^^

Der is auf jeden Fall einzigartig, was Filme betrifft....vieleicht hat er auch Gehirnwäsche Botschaften in seinen Filmen versteckt, die man so nicht mit bloßen Auge direkt sieht....keine Ahnung lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
02.07.2012 21:00 Uhr von Mewo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibabuzzelmann: David Lynch hat keinen Film mit dem Titel "Mind Game" gemacht - habe den Punkt anfangs auch überlesen gehabt und mich gewundert, was David Lynch mit diesem überaus grandiosen Anime zu tun haben soll.
Also - auch wenn der Film nicht von David Lynch ist und in dem Satz auch von keinem speziellen Film die Rede ist - unbedingt anschauen!
Kommentar ansehen
03.07.2012 15:33 Uhr von Bob Rooney
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat Lynch nicht auch: "A Sound of Thunder" gemacht"???

Der absolut billigste und trashigste Film nach Ed Wood...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Lynch will keinen Film mehr drehen
David Lynch steigt nun doch wieder bei "Twin Peaks"-Fortsetzung ein
"Twin Peaks"-Stars bitten David Lynch in Clip, bei Fortsetzung doch mitzumachen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?