02.07.12 13:01 Uhr
 600
 

Werther: Verschwundenes Gemälde im Wohnhaus entdeckt

In einem Wohnhaus in Werther ist ein verschollenes Familienbild des Malers Peter August Böckstiegel entdeckt worden. Der Expressionist hatte selbst in dem Haus gelebt und war 1951 verstorben.

Das Gemälde war bei Aufräumarbeiten gefunden worden.

"Das war ein echter Glücksfund", sagte der Leiter des Böckstiegel-Hauses, David Riedel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fund, Gemälde, Maler, Wohnhaus, Expressionismus
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Zur Schlägerei in den Schadow-Arkaden gibt es ein Video