02.07.12 12:28 Uhr
 1.485
 

Wolfgang Schäuble hat Griechenland angeblich bereits abgeschrieben

Nach aktuellen Medienberichten hat Finanzminister Wolfgang Schäuble das Kapitel Griechenland bereits abgeschlossen. So habe er am Freitag die eigenen Abgeordneten bereits auf das entsprechende Szenario vorbereitet.

Dabei folgt er laut "Focus" folgender Theorie: Schon im August benötigen die Griechen erneut Milliarden aus dem Rettungstopf, denn dann wird eine Staatsanleihe fällig. Da man sich jedoch bei den Sparbemühungen zu sehr gehen lasse, sei eine Freigabe der Auszahlung durch die Troika nicht zu erwarten.

Schäubles Überlegungen zogen schnell einen Krach mit der FDP nach sich. Während Schäuble die sogenannten Euro-Bonds nicht mehr ausschließen möchte, lehnt die FDP dies strikt ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Griechenland, Wolfgang Schäuble, Eurozone, Rettungspaket, Eurobonds
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 12:39 Uhr von General_Strike
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
nicht nur Schäuble sieht das so: Auch Experten, die wirklich Ahnung von Wirtschaft haben, sind sehr pessimistisch:

http://www.focus.de/...

http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
02.07.2012 13:19 Uhr von Cosmopolitana
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Schäuble hat alle abgeschrieben: ausser sich selbst.

Diese berühmten "Experten" kann ich schon nicht mehr hören.
Dass auch sie gekauft sind und lediglich als Marionettenpüppchen schön aufgestellt werden, entgeht wohl noch einigen. (G_S)
Ich frage mich manchmal woher zB die Deutschen die Arroganz nehmen zu sagen, WIR müssen alles zahlen und die Griechen sollen mal arbeiten gehen, oder WIR sorgen dafür , dass es anderen gut geht.
Als wenn die griechische Bevölkerung sich das so ausgedacht hätte.

Wann versteht ihr endlich, dass die Banken der Welt uns in diese Krisen gestürzt haben und nicht der kleine Mann.
Diese künstliche Schuldenaufrechterhaltung durch die wir wiederum zwangsweise als Marionetten fungieren müssen, dient den Banken.

Aber anstatt sich mal auf die Strasse zu stellen und dagegen anzugehen, sitzt man bequem auf der Couch und mokiert sich besser über die bösen "Griechen" und nicht deren Regierung und Banken, oder über die bösen Ausländer in unserem Land, die wir ja AUCH noch alle bezahlen müssen, anstatt über die verdammte Regierung, die uns mit dem ESM auch wieder verkauft hat, oder die Moslems oder im harmlosesten Fall über das Wetter.

Bravo!

Wen´s interessiert, hier noch ein Link

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
02.07.2012 13:20 Uhr von jupiter12
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@General_Strike, wer Hans Werner Sinn als "Expert der wirklich Ahnung von der Wirtschaft hat" bezeichnet, der verlaesst sich auch auf blinde Augenzeugen.

Schau doch mal bei den "Nachdenkseiten" vorbei, vielliecht ist das ja was fuer Dich, ich find die Seite OK.../
Kommentar ansehen
02.07.2012 13:26 Uhr von no_trespassing
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Soso: Und weil er sie abgeschrieben hat, will er Eurobonds?
Der Typ ist der größte Polit-Versager, den das Land je ertragen musste.
Hat eigentlich dem jemand schon mal seine Dr.-Arbeit geprüft?
So einer kommt doch nie im Leben zu einem akademischen Grad???
Kommentar ansehen
02.07.2012 14:36 Uhr von l.l.l.l.
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hier ist Erfahrung gefragt. Ich wurde mir nun den Rat des Herrn Kohl einholen.
Kommentar ansehen
02.07.2012 15:19 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Cosmopolitana wieso beschuldigst du die Banken, dass sie uns in die Krise gestürzt haben?
Es waren die Staaten, die zur Bank gegangen sind um Geld zu leihen. Es sind die Staaten die immer mehr Schulden machen und es den Banken nur über neue Kredite zurückzahlen können.
Dass einige Banken irrsinnige Immobiliengeschäfte gemacht haben, war nur der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt.

Und - ja - ist Griechenland am eigenen Schlammassel schuld. Mit sinnlosem Militäretat und einem Apparat der von den reichen Bürgern keine Steuern eintrieb. Und einem Staatsapparat, der den Bürgern Existenzgründungen erschwerte. Und - ja - das Volk ist auch daran schuld. Denn unzählig viele Staatsbeamte (was dort die halbe Bevölkerung ausmacht) haben sich über ihre hohen Bezüge und Renten nicht beschwert sondern eingesteckt - bis es jetzt endlich geknallt hat.
Kommentar ansehen
03.07.2012 16:10 Uhr von m.a.i.s.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Buchführung: >>Wolfgang Schäuble hat Griechenland angeblich bereits abgeschrieben<<

in der Buchhaltung wird das als "Abschreibung von eineinbringlichen Forderungen" bezeichnet :-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?