02.07.12 12:16 Uhr
 263
 

Thomas Gottschalk zieht bittere ARD-Bilanz: "Das Beil fiel ziemlich schnell"

Moderator Thomas Gottschalk wird nach seinem Ende bei der ARD zu dem Privatsender RTL wechseln. In einem Interview zog er eine bittere Bilanz über das schnelle Aus seiner Show im Ersten.

"Das Beil fiel ziemlich schnell", so der 62-Jährige. Man habe der Show keine Chance gegeben, sich zu entwickeln.

Angst, dass sein Marktwert in einer Trash-Show wie dem "Supertalent" sinke, habe er nicht: "Ich bin ein Volksbelustiger ohne Dünkel. Ich bin da, wo ich mein Publikum finde", so Gottschalk.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Bilanz, Thomas Gottschalk, Das Supertalent, Beil, Gottschalk Live
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2012 11:17 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin da, wo ich mein Publikum finde: Blödsinn "Ich bin da, wo ich mein Publikum finde".
Gottschalk ist fertig mit dem TV. Nochmal ein bischen RTL mit Bohlen zoffen und dann wars das.
Mit täglich Gottschalk hat er sich vernichtet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?